Dienstag, Mai 30, 2006

wochenanfang

ich glaube, das ist so mit der beschissenste wochenanfang, den ich je erlebt hab... seit sonntag hab ich nur geackert, ständig was für die uni getan und mich nichtmal ausruhen können... jeweils bis nachts um 12... und es wird auch nicht besser werden so wie es momentan aussieht...
argh!

da hilft nur Donato hören, sich ein wenig scheisse fühlen, daraus neue kraft schöpfen und versuchen alles zu ändern!
und genau das werde ich nun machen...

Montag, Mai 29, 2006

musikladen, innenstadt, recklinghausen

jo, ich dachte, es wäre mal wieder einen versuch wert, in den musikladen am rathaus in recklinghausen zu gehen, obwohl ich eigentlich jedesmal unzufrieden war bisher...
aber ich hatte mich geirrt!
der typ da ist nicht nur unfreundlich, sondern auch ein &$§%$§&"$%§...
ich weiss gar nicht, wie ein solcher mensch überhaupt noch so einen laden führen kann... jedes mal, wenn ich da bin, schaut der mich an, als wenn ich ihm sein komplettes inventar klauen wollte. und er behandelt mich auch so - "bloss schnell raus mit kunden!" (die könnten sonst ja wohl noch was kaufen...). für dumm hält er einen anscheinend aus prinzip, denn auch als ich ihm sage, dass ich mich mit saiten auskenne, lässt er sie mich kaum anschauen und versucht mich zu fragen, für was für eine gitarre ich welche will... als ob jemand, der in einem musikladen saiten kaufen geht, noch nie eine gitarre in der hand gehabt hätte... und das auch noch nachdem ich sagte, dass ich mich genügend auskenne...
im endeffekt war ich zusätzlich nicht bereit für saiten, die normalerweise 5€ nochwas kosten knapp 8 euro auszugeben.

also liebe blogleser aus recklinghausen: nehmt den umweg in kauf und geht zum musikhaus süd, da sind die leute nett und die preise angemessen.

Freitag, Mai 26, 2006

T plus 3h:48m

nach der klausur sieht verzweiflung etwas anders aus:


näheres, wenn ich ausgeschlafen bin...

T minus 0h:34m

gleich ist es so weit


und ich weiss so wenig...

Donnerstag, Mai 25, 2006

T minus 24h:39m

sie rückt immer näher!


Mittwoch, Mai 24, 2006

T minus 50h:35m

aaaaarrrrghhh

die klausur!!!

Dienstag, Mai 23, 2006

T minus 63h:48m

die klausur!!!


aaaargh

Sonntag, Mai 21, 2006

lordi und der grand prix

auch wenn er in den meisten fällen wohl wirklich total uninteressant ist, war er diesmal ein kleines highlight: der Grand Prix Eurovision de la Chanson Européenne, oder auch Eurovision Song Contest... allein daran, dass hier mal ein paar worte groß geschrieben worden sind, sollte euch zeigen, dass ich hier wunderbar mit copy & paste gearbeitet habe ^_^
die beeindruckende tatsache ist nämlich, dass Lordi, eine, naja, nennen wir es möchtegern metal band, die sich eher als glamrock in falschem outfit präsentieren, eben diesen gewonnen haben! für alle, denen Lordi nun mal nichts sagt, hier ein kleines bild:

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

auch im vorfeld gab es (sogar in bild) einige kontroverse artikel, warum denn "monster" teilnähmen ^_^
fakt bleibt nun mal, dass die guten jungs wohl als erste band in meiner kurzen wissensgeschichte des grand prixes mal nen guten auftritt hingelegt haben =) einfach deswegen, weil sie gar nichts repräsentieren, wofür der grand prix steht! somit hat mich der gewinn umso mehr gefreut! glücklich auch, dass ich genau im richtigen moment eingeschaltet habe, um zu sehen, dass sie gewinnen, und die letzte performance des liedes nicht zu verpassen ^_^ ob das lied nun gut sei, oder die band sich musikalisch irgendwo ich richtung "gut" bewegt, sei nochmal dahingestellt.
in erinnerung bleibt, dass dies ein denkwürdiger tag ist =)

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

Donnerstag, Mai 18, 2006

highscore?

nach eifrigem "über-die-schulter-schauen" heute in der uni, ist es mal zeit, hier endlich für ein wunderbares spiel zu "werben", bzw. euch in den genuss dieses spieles zu bringen =)




auf jeden fall ist dieses shoot em up ein absoluter burner, kann einiges mehr, als man beim ersten spielen vermuten mag, und bringt wirklich spaß!
wenn man es zu krank zockt, wird man irgendwann auch so gut wie der matthias ^_^

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

hier gerade in den semesterferien, - quasi beim lernen ^_^

ich warte also gespannt auf eure highscores, schreibt mal fleissig comments mit den highscores, dann gibts in zwei wochen oder so nen eintrag mit den gesammelten ^_^

also viel spaß damit:
download cho-ren-sha 68k (908 kb)

Dienstag, Mai 16, 2006

praktikum und andere asozialitäten

der tag heute war mal ziemlich sch$%&§...
abes es gibt auch einfach dinge, die sich nicht gehören...
das ganze find damit an, dass das colloq zu versuch 207 gar nicht enden wollte... nicht nur, dass wir nur zu zweit waren, sondern auch die art der fragestellungen war nicht sonderlich in übereinstimmung mit dem gelernten theorieteil zu bringen... selbst nach dem protokoll waren wir irgendwie unter ständiger beobachtung... eigentlich nicht so schlimm, da man ja eignetlich weiss, was man machen muss... wenn man dann aber unter beobachtung steht, hab man auch irgendwie nicht die möglichkeit sich wirklich zu entfalten, denn mit einfach mal machen und dann im verlauf sehen, dass es nix war, ist ja nix... weil man immer direkt auf fresse bekommt und als unwissend dargestellt wird, wenn man etwas nicht richtig macht, oder anders als vorgesehen...

naja, soweit der tag dann aber kein problem!
das ganze fing mit einem wirklichen zauberwort an: marion!
im prinzip ist das aber etwas falsch... denn marion ist gar nicht wirklich schlimm, sondern nur penibel...
da aber frau siegmann das penibel korrigierte protokoll für sich beschlagnahmt hat, stand sowas dabei wie "sie machen es sich sehr einfach", - nach dem motto: "ihr hurensöhne, so dreist kann man das nicht weglassen"... und das alles nur, weil eine riesige tabelle weggelassen wurde, die auch hinten in den kopierten messwerten nachgeschaut hätte werden können. aber wie das nun mal beim korrigieren so ist, - seiten umblättern ist schwer! das schlimmste daran ist ja, dass ich esnicht gemacht hab, weil ich zu faul war, da ein paar tabellen einzufügen, sondern, weil es einfach beschissen unübersichtlich gewesen wäre...
naja, das ganze wurde dann ja auch fein korrigiert... aber heute kam dann der höhepunkt... abholen durfte ich mir das protokoll nicht bei marion, sondern bei frau siegmann, weil sie mit uns noch reden wollte...
begrüßt wurden wir damit, dass unser protokoll doch unter aller sau wäre... könnte man ja so gar nicht abgeben und so... es hörte sich alles so tragisch an, dass ich dachte, "wie hab ich es eigentlich mit der korrektur geschafft, das protokoll noch zu verschlechtern"? denn eigentlich war es ganz gut in meinen augen... schliesslich war das protokoll dank seiner tausend messwerte auch etwa 20 arbeitsstunden + 4 korrekturstunden lang... gab ja auch keine vorlageprotokolle... aber egal, ich will nicht rumheulen, schliesslich hab ich es ja auch geschafft...
ja, - der fehler lag übrigens darin, dass ein (!)(in zahlen: 1) wert in einer tabelle gerundet geschrieben war... passiert schonmal, wenn man aus openoffice kopiert, auch wenn man es korrigieren wollte... nennt sich dann flüchtigkeitsfehler.
aber dies reicht den damen ja schon, einem den kopf abzureissen, denn so sind die werte ja alle nicht mehr nachvollziehbar, und die damen (haben das nämlich zwei mal nachgerechnet - wers glaubt) bekamen falsche ergebnisse heraus... - denn umblättern und den richtigen wert nachschauen ist ja zu anstrengend.

ich folgere daraus, dass das richtige werkzeug für das anfänger-praktikum nur eins sein kann, - eine vollautomatische benelli shotgun...

der absolute höhepunkt in sachen dreistigkeit war aber ein anderer:
um mit frau siegmann sprechen zu können, muss sie ja erstmal zeit haben. und wann redet man am besten mit irgendwelchen wichtigen leuten? genau, während des anfängerpraktikums.
zu erfragen, wann denn ein günstigerer zeitpunkt wäre, oder ob es sich lohnt zu warten ist aber leider schon etwas zu viel für frau roßbach, die dann in völliger weißglut dahinschmolz. schliesslich müssten wir ja auch wissen, wann frau siegmann da seie und wann nicht, schliesslich habe sie uns dass ja auch schon gesagt (wie so vieles (nicht)). natürlich hatte sie es uns wirklich noch nicht gesagt... klar kriegen auch wir den ärger ab, wenn eine andere gruppe sie in einem gespräch unterbricht. den anschein machte es übrigens nicht, als wäre sie danach sonderlich vertieft gewesen. aber man ist ja freundlich und sagt, dass man draussen wartet, bis sie (mental oder körperlich oder wie auch immer) dazu bereit ist, uns auskunft zu erteilen, wann wir denn kommen sollten - schliesslich wurden wir ja hinbestellt.
warten ist ja kein problem... auch wenn ihre gesprächspartner schon längst gegangen waren. das warten endet damit, dass frau roßbach ihre tür abschliesst und anderen assistenten hinterher schnurstracks an uns vorbeiläuft...
- der absolute gipfel... es ist ja nicht so, dass wir übersehbar gewesen wären, eher im gegenteil... das ist nicht nur eine frage des benehmens, frau roßbach, sondern auch des respektes menschen gegenüber und der asozialität. herzlichen dank für diese kleine lehrstunde.

um nochmal ein wenig auf die wahrheit einzugehen: es ist ja nicht so, dass da nicht andere fehler in dem protokoll gewesen sind... aber diese waren noch weitaus kleiner, und die beschriebenen die einfach nur lächerlichen aufhänger... da fasse ich mir doch nur an den kopf... liegt sowas an zu wenig sex?
auch ist es wirklich unverschämt und einfach nur asozial, so zu reagieren wie frau roßbach, wenn die studenten sich einfach wirklich freundlich verhalten...
es mag ja viele idioten geben, die es anders einfach nicht schnallen und scih selber daneben benehmen, - aber wir gehören da mal wirklich nicht zu (denke ich, kann ich behaupten). es würde helfen, einfach mal über sein eigenes leben nachzudenken, und dort zu kompensieren, was man versagt hat im leben. und vielleicht nicht gerade an uns...

so, war schon wieder etwas abgeschweift... ich fühl mich asozial und unrechtmäßig behandelt, und ich denke, das werde ich auch bei meinem mentor oder bei unseren professoren anbringen. unfreundlich ist eine sache, asozial eine andere.
danke!

Montag, Mai 15, 2006

2 wichtige links

ich möchte nur mal gerade die gelegenheit der mathe vorlesung nutzen, um zwei schon fast vergessene links zu präsentieren.

im ernsten zusammenhang:
http://www.bildblog.de
gute seite, die ein wenig aufdeckt, was bild eigentlich täglich für einen müll schreibt (wenn nicht alleine schon schreib- und reportagenstil nur müll sind.

in lustigem zusammenhang:
http://www.german-bash.org
für manche vielleicht nicht lustig, für mich schon =) man muss schon eine gewisse art von humor mitbringen, um das hier lustig zu finden...

viel spaß damit!

Montag, Mai 08, 2006

grillen und max mutzke

die häufigste frage, die einem veganer so begegnet ist wohl: "was kannst du eigentlich noch essen?"...
Free Image Hosting at www.ImageShack.us naja, heute haben meine freundin und ich auf jeden fall wunderbar gegrillt, mit spießen, so tofu würstchen (und ich hab mittlerweile ne sorte gefunden, die wirklich lecker ist, man mag es nicht glauben!) und mais. wie man auch auf dem foto sieht... äh, leckeren salat gabs auch noch... und das alles ohne planung mal eben aus dem handgelenk meiner wunderbaren freundin geschüttelt.
Wie man auf dem folgenden bild sieht, gab es dazu noch wunderbares wetter... die wolken sind im übrigen wirklich gar nicht so dunkel gewesen, - liegt wohl nur an der kurzen belichtungszeit, wegen gegenlicht... zurück zum thema, - man sieht, - die sonnenstrahlen haben fast den garten berührt :P Free Image Hosting at www.ImageShack.us dazu übrigens weit im hintergrund auf dem recklinghäuser marktplatz: max mutzke, den wir zugunsten des grillens haben sausen lassen... für umsonst hätte ich mir den wohl sonst ganz gerne angeschaut ^_^

das aktuelle protokoll bleibt bisher übrigens mangels genügend intelligenz für jeglichen dummen fehler nicht vernünftig bearbeitbar, - verbesserungen sollten sich erst gegen 22 uhr einstellen...

da ich aus diesem grund morgen noch viel zu tun habe, sollte ich nun auch langsam schlafen gehen...
in diesem sinne, gute nacht!

Freitag, Mai 05, 2006

Der Sommer kommt

boah. geil. super.
das wetter ist ja mal soooo gut gewesen die letzten beiden tage! leider wird man wohl direkt morgen schon wieder merken, dass es nicht immer so weiter geht... aber es werden ja auch weitere warme tage kommen!
die letzten beiden tagen bin ich, für alle die es nicht selbst sehen konnten, schon nur noch in kurzer hose, tshirt und flipflop's rumgelaufen! leider gibts davon keine fotos, weil ich eben in den meisten fällen derjenige hinter und nicht vor der kamera bin =)
noch 5 grad mehr, und ich komme in schwimmshorts ^_^

um aber dem in den letzten posts vorherrschenden bildermangel entgegenzuwirken, hab ich euch ein paar fotos vom sommerlichen campus gemacht, über den ich mich irgendwie immer sehr freue...
ja, in dem sinne ein kleines geständnis, ich fühl mich an der uni echt wohl. müsste man nicht so viel lernen, könnte eigentlich das ganze leben "sommer an der uni" sein...

Free Image Hosting at www.ImageShack.us Free Image Hosting at www.ImageShack.us
hier übrigens zu sehen, die studienvollversammlung... wenn man das mal mit der fachschaftsversammlung vergleicht, dann waren bei uns nicht mal viel weniger leute da... nur um so gerüchten wie fachschaftsleerversammlung entgegenzuwirken, wie ich sie bei fnolz gelesen habe ^_^

Free Image Hosting at www.ImageShack.us Free Image Hosting at www.ImageShack.us Free Image Hosting at www.ImageShack.us

also, in dem sinne sieht man sich auf dem sonnigen campus!

Donnerstag, Mai 04, 2006

Rosa Hemden?

also man mag sagen, was man will, und wie in sie auch seien mögen, oder hip und trendy... ich mag einfach keine rosa hemden...

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

an dieser stelle auch freundliche grüße an unseren wunderbaren mentor prof. stolze, der es mir möglich macht, tiefe theorieelemente für einen kleinen moment herrlich durchsichtig zu finden.

Dienstag, Mai 02, 2006

Statistik Rechn0r

es wäre ernsthaft fast in vergessenheit geraten!

der Statistik Rechn0r!

da hab ich doch noch zu beginn der semesterferien ein stündchen investiert, um das ganze mal ein paar versionen weiter zu bringen, und dann update ich das noch nichtmal im laufe der zeit! da sieht man mal, wieviel doch in den semesterferien vergessen wurde...
ok, aber das gesamte update meiner kleinen physik seite kommt noch... ich hab eins von ende januar noch aufm rechner nur nicht hochgeladen, omg... ^_^


hier auf jeden fall der link zur grossartigen
Rechn0r Site
das ganze ist noch völliger augenkrebs, aber ich änder das mal die tage, wenn ich zeit hab... ^_^
auch fehlt noch das logo, und wer sich berufen fühlt, mir eins zu gestalten, sollte sich bloss nicht zurückhalten und mir eins schicken! danke!

viel spaß damit, das restliche update der seite kommt auch noch die tage, aber keiner weiss so genau wann =) sind ja einige protokolle dabei, die wirklich interessant seien könnten, da es keine vorlageprotokolle bei der fachschaft davon gibt =)
also bis die tage!

Montag, Mai 01, 2006

1. mai

der tag der arbeit! wunderbar, so fühle ich mich auch, wenn ich daran denke, dass ich jetzt noch um diese zeit etwa die hälfte meiner theorie für mein a-praktikums protokoll schreiben muss... naja, ist ja eigene schuld ^_^

der standartmäßige hügel mittag war mitunter einer der schlechtesten aller mir bewussten jahre... ich hab noch nie so wenige leute getroffen, die ich kenne... auch die bands waren nicht sonderlich der hit, weshalb wir auch schon nach etwa einer stunde wieder gegangen sind...
und das wohl traurigste ist wohl, dass es so schlecht war, dass es sich nichtmal gelohnt hat, ein foto fürs blog zu machen... hab ich die kamera halt umsonst mitgenommen, ist ja auch egal... traurig nur um den ersten mai ^_^
also wünsch ich noch allen einen schönen rest-ersten mai, bis die tage!